Ich mag sie sehr, die Botschaft dieses Grimmschen Märchens: Ganz gleich, wie verzweifelt eine Situation zu sein scheint, lohnt es sich, zu vertrauen und das Beste aus der Situation zu machen. Es wird sich dann alles zum Guten wenden. Erst recht, wenn man einen guten Freund wie den gestiefelten Kater zur Seite hat.

Wie alle Märchen, die ich bisher vorgelesen habe, ist auch dieses wieder in einer sprachlich modernen Fassung.

“Wollt Ihr mehr Märchen hören?” habe ich Ende Januar in einer Instagram-Story @derbuecherspatz gefragt. Denn mein vorgelesenes “Rumpelstilzchen” gehört mit zu den meist gehörtesten Folgen im vergangenen Jahr. Die Antwort war eindeutig: 100 Prozent haben mit “Ja” gestimmt. Und taadaa, hier kommt eins. Sicher nicht ganz so bekannt wie “Schneewittchen” oder “Hänsel und Gretel”, aber die Sätze “Königstochter, jüngste, mach mir auf!” und “Heinrich, der Wagen bricht” sagen Märchen-Fans ziemlich sicher etwas. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Zuhören dieser modernen Fassung vom Froschkönig!