Hat wirklich der süße kleine Dino Schnüffelo seinem Freund Linus den Pfannkuchen geklaut? Hört unbedingt rein in die Geschichte und lasst Euch überraschen!

Geschrieben hat “Schnüffelo auf süßer Spur” Sabina Henzel, und erschienen ist das Buch im Herbst 2020 im Theil Kinderbuch Verlag von Virginia Theil. Von ihr sind auch die Illustrationen.

Mehr über Sabina Henzel und ihre Buchprojekte gibt es auf ihrer Webseite.

Wenn Euch “Der Bücherspatz” gefällt und Ihr regelmäßig meinen vorgelesenen Geschichten und auch den Buchvorstellungen und Interviews zuhört, dann lasst mir doch auch mal eine Bewertung bei Apple Podcasts da. Ich freue mich über jede einzelne 😊🍀

Affiliate Link:

Die selbstbewusste Emi lernt Polizistin Tina kennen. Die steht gerade vor einem Kiosk, in den in der Nacht zuvor eingebrochen wurde. Alle Süßigkeiten wurden geklaut. Emi darf sich zusammen mit Tina auf die Suche nach dem Räuber machen. Und am Ende darf sie auch noch … Nein, das verrate ich jetzt nicht 🙂

Geschrieben hat die Geschichte Sara Mrozek, und die tollen Illustrationen sind von Sabine Marie Körfgen. Sie sind kindlich, bunt und die Personen kommen sehr sympathisch rüber. Mir sind auch sofort die großen Augen aufgefallen.

Mehr von Sara und ihrer Emi gibt es bei Instagram @emiswelt_kinderbuecher und auf ihrer Webseite. Dort könnt Ihr das Buch auch bestellen.

Wenn Ihr meinen kleinen Podcast supporten möchtet, könnt Ihr das unter paypal.me/derbuecherspatz. Ich freue mich über jede noch so kleine Unterstützung als Wertschätzung meiner Arbeit 😊🍀

Affiliate Link:

Wisst Ihr, wie es dazu kam, dass ein kleines Glöckchen läutet, bevor die Kinder das Weihnachtszimmer betreten dürfen? Nein? Dann nichts wie los, hört Euch diese Geschichte an und verkürzt Euch die Wartezeit auf die Bescherung.

Das Buch ist erstmal 1994 erschienen und zwar im Schweizer Verlag Bohem Press. Geschrieben hat es Rolf Krenzer und die Illustrationen sind von Maja Dusíková. Der Verlag war so freundlich und hat mir erlaubt, die Geschichte vorzulesen. Ganz herzlichen Dank dafür!

Wenn Ihr meinen kleinen Podcast supporten möchtet, könnt Ihr das unter paypal.me/derbuecherspatz. Ich freue mich über jede noch so kleine Unterstützung als Wertschätzung meiner Arbeit 😊🍀

Affiliate Link:

Wollt Ihr wissen, warum Familie Mauskowski so niedergeschlagen ist, als sich die berühmte Tante Josefine zu Weihnachten ankündigt? Und auf welche Idee Tochter Felice kommt, damit die Familie ein besonderes, strahlendes und herrliches Weihnachtsfest feiern kann? Und ob ihr Vorhaben gelingt? Dann hört einfach rein in diese besondere Weihnachtsgeschichte!

Die herzerwärmende und berührende Geschichte ist aus der Feder von Michael Engler, und die nostalgisch anmutenden Illustrationen sind von Martina Matos.

Mein herzliches Danke geht an dieser Stelle an den Boje Verlag. Dort ist das Buch 2018 erschienen, und der Verlag war mal wieder sehr unkompliziert mit der Vorlese-Genehmigung.

Und wenn Ihr meinen kleinen Podcast supporten möchtet, könnt Ihr das ab sofort unter paypal.me/derbuecherspatz. Ich freue mich über jede noch so kleine Unterstützung als Wertschätzung meiner Arbeit 😊🍀

Affiliate Link:

Wusstet Ihr, dass man als Sternenkind auf dem Regenbogen ausrutschen kann? Und dass man dann auf der Erde landet? Nein? Dann hört rein in die heutige Folge. Die Geschichte vom Sternenmädchen Funkila, das in diesem Jahr dem Weihnachtsmann den Weg auf die Erde leuchten darf, hat Anja Balzer geschrieben. Bis es aber tatsächlich soweit ist, dass Funkila als Weihnachtsabendstern mit dem Weihnachtsmann den Kindern die Geschenke bringen kann, muss sie erst in einer spektakulären Aktion von der Erde zurück ins Wolkenreich geholt werden.

Die Illustrationen in dem Buch sind von Birgit Wohlauf, und sie sind als Ausmalbilder gedacht. Damit ist das Buch ist ein Mitmalbuch 🙂 Erschienen ist “Der vereiste Regenbogen” im Jahr 2019, und zwar im pfeffer&MINZ-Verlag von Katrin Zeitschel. In meinem Interview mit Katrin in der Folge vom 19. November fasst sie die Geschichte vom vereisten Regenbogen im Übrigen sehr schön zusammen.

Mein herzliches Danke geht an dieser Stelle an Anja, die ihr Buch extra für mich gekürzt hat. Wer jetzt Interesse an der kompletten Geschichte hat, kann es hier bestellen: https://www.pfefferminz-verlag.de/shop.php.

Und wenn Du meinen kleinen Podcast supporten möchtest, kannst Du das ab sofort unter paypal.me/derbuecherspatz. Ich freue mich über jede noch so kleine Unterstützung als Wertschätzung meiner Arbeit 😊🍀

Wer zerstört die Maisfelder von Bauer Pop auf der tropischen Insel Sana Motu? Und was hat es mit den ominösen weißen Flocken auf sich, die der Täter hinterlässt? Wollt Ihr es wissen? Dann nichts wie los, hört Euch die heutige Folge an.

Ein herzliches Danke an Nina Germer und Katrin Zeitschel. Nina hat “Weiße Flocken”geschrieben und illustriert und extra für mich die Geschichte ein wenig gekürzt. Im pfeffer&MINZ-Verlag von Katrin ist das Buch im Frühjahr 2020 erschienen.

Wenn Euch die Folge gefallen hat, würde ich mich so sehr über eine positive Bewertung bei Apple Podcasts freuen. So kann “Der Bücherspatz” noch besser gesehen und gefunden werden. Und noch mehr Eltern erfahren von Geschichten, die ihren Kindern Bilder im Kopf zaubern. Und noch mehr Kinder können direkt hier diesen Geschichten lauschen.

Eine kleine Hexe und ein Schildkrötenhase, ein Honigkuchenpferd und der Drachen Katzelfratzel kommen in dieser Geschichte vor. Außerdem Fruchtgummi, Radieschen und ein Einhornsuperheldenkostüm. Ihr seid neugierig? Dann nichts wie los, hört sie Euch an.

Ausgedacht hat sich diese fantasievolle und leicht skurrile Geschichte Sara Mrozek. Sie hat bei Instagram darum gebeten, ihr Wörter zu schicken, und all die eingegangenen Wörter hat sie in eine Geschichte gepackt. Rausgekommen ist “Der Drachenschreck”. Und das Beste: Es gibt Ausmalbilder zu der Geschichte! Gestaltet hat sie Ursula Widekind. Auf ihrer Webseite könnt Ihr Euch die Bilder runter laden.

Ihr findet die beiden bei Instagram unter @emiswelt_kinderbuecher und @ursulawidekind. Und natürlich ist auch der Bücherspatz dort zu finden, und zwar unter @derbuecherspatz. Kommentiert super gerne unter dem Post von heute, wie Euch die Geschichte gefallen hat. Sara, Ursula und ich sind sehr gespannt 🙂

Warum nur bekommen sich Herr Schwarz und Frau Weiss in die Haare? Und welche Lösung finden sie, um ihren Streit beizulegen? Hört einfach rein. Eine wunderbare Lösung finden auch der kleine Gelbe, die kleine Rote und das kleine Blaue in der zweiten Geschichte.

Die Bücher hat beide Manfred Schlüter geschrieben und auch selber illustriert. Sie sind in ihren aktuellen Auflagen im Verlag edition buntehunde erschienen. Ein ganz herzliches Danke an den Verlag, denn er hat mir erlaubt, diese tollen Geschichten vorzulesen.

Was nur macht den kleinen Regenwurm so wütend? Und was unternimmt er dagegen? Hört es Euch am besten direkt mal an. In der zweiten Geschichte erfahrt Ihr dann, worüber die Wildsau sich so ärgert und was sie deshalb macht.

Ein ganz herzliches Danke geht an dieser Stelle an Herbert Wittl vom Verlag edition buntehunde, der mir diese beiden Bücher mit ihren bezaubernden Geschichten zum Vorlesen zur Verfügung gestellt hat.

Heute ist Märchenzeit beim Bücherspatz. Märchen – ja oder nein? Ich weiß, da scheiden sich die Geister. Ich gehöre (unter bestimmten Bedingungen) zur Ja-Fraktion. Mein Lieblingsmärchen ist ein eher unbekanntes, und ich freue mich so sehr, es heute in einer modernen Fassung Euren Kindern vorzulesen.

“Dass Märchen Kindern alles andere als Angst machen, hat der berühmte Kinderpsychologe Bruno Bettelheim in seinem Klassiker „Kinder brauchen Märchen“ bereits in den 1970-er Jahren eindrucksvoll beschrieben. Seine Erkenntnisse decken sich mit denen der modernen Entwicklungspsychologie: Wolf, Hexe und andere dunkle Gestalten im Märchen symbolisieren die Ängste, die kleine Kinder noch nicht in Worte fassen können, etwa Wut und Eifersucht. Die Kleinen finden im Märchen ein Ventil, diese Ängste zu verarbeiten. Die klare Differenzierung von „Gut“ und „Böse“ ist für sie sehr wichtig. Sie hilft ihnen wie ein Navi, sich in der immer komplexer werdenden Welt zurechtzufinden.” (aus: https://www.leben-und-erziehen.de/kind/erziehung-entwicklung/maerchen-fuer-kinder-980522.html)